Brücke Schleswig-Holstein gGmbH Wohnverbund/Ambulante Hilfen Husum

Kurzinfo

Sozialpsychiatrisches vollstationäres Wohnhaus. Zum Wohnhaus gehören 12 Plätze und ein Krisenbett für Erwachsene Frauen wie auch Männer mit psychischen Erkrankungen und Behinderungen. Das Ziel in der Betreuung liegt in der Wiedererlangung einer größtmöglichen Selbstständigkeit. Dazu bietet das Wohnhaus vielfältige Möglichkeiten an psychosozialer Betreuung. Es besteht eine ausgewogene Tages,-Wochen,- Jahresstruktur in enger Verbindung zum Stadtteil sowohl mit Gruppenangeboten als auch mit Beschäftigungsangeboten.

Adresse

Nordhusumer Straße 38
25813 Husum

Anforderungen

Mindesalter: 18
Führerschein erforderlich: Ja
Unterkunft vorhanden: Nein
Rollstuhlgerechte Einsatzstelle: Nein

Angebot

Beginn: Sofort
FSJ
BFD
27+

Infos zum FSJ

Der Aufgabenbereich für die FSJ-Kraft liegt in der alltäglichen Unterstützung der Bewohner und bezieht sich auf Einzelpersonen wie auch auf Gruppen. Die Bewohner brauchen Unterstützung in ihrer Tagesstruktur: Diese geht vom Wecken, über die Hilfe bei der Sauberhaltung des eigenen Wohnraums bis zu möglichen Arztbegleitungen und Freizeitgestaltung. Auch unterstützt die FSJ-Kraft den hauswirtschaftlichen Bereich über Mitarbeit in der Küche und tätige Unterstützung in den WGs. Postfahrten und Einkaufen gehören auch zu den Aufgaben. Je nach persönlichem Interesse kann die FSJ-Kraft Gruppenangebote machen oder Angebote für einzelne Personen.
Zuverlässigkeit bzgl. vereinbarter Arbeitszeiten und Terminabsprachen. Verlässlichkeit angesichts des Umgangs mit sensiblen Daten. Bereitschaft, die eigene Arbeit, so wie mögliche persönliche Grenzen zu reflektieren. Die Fähigkeit, nach erster Einarbeitung und fortwährender Begleitung, selbständig Aufgabenfelder zu erkennen.

Anzahl der FSJ- Plätze: 1

Infos zum BFD

Die Tätigkeiten beinhalte Fahrdienste, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Reinigungsarbeiten, Bürotätigkeiten-Telefondienst Einkäufe und Besorgungen, Boden- und Postgänge, Teilnahme an Freizeitaktivitäten, Sportangebote, Ausflüge, Teilnahme in den Kunsthandwerklichen Bereich sowie auch an kulturelle Aktivitäten.
Zuverlässigkeit bzgl. vereinbarter Arbeitszeiten und Terminabsprachen. Verlässlichkeit angesichts des Umgangs mit sensiblen Daten. Bereitschaft, die eigene Arbeit, so wie mögliche persönliche Grenzen zu reflektieren. Die Fähigkeit, nach erster Einarbeitung und fortwährender Begleitung, selbständig Aufgabenfelder zu erkennen.

Anzahl der BFD-Plätze: 1

Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens und der Durchführung des Freiwilligendienstes durch die Paritätischen Freiwilligendienste gespeichert und verarbeitet werden, sowie an die mit dem Bewerbungsverfahren betrauten Personen in der Einsatzstelle weitergeleitet werden. Die Bewerbungsprofile werden auf Stammdaten reduziert, wenn ein Vertrag über einen Freiwilligendienst nicht zustande kommt. Generell werden die Datensätze nach Ablauf der gesetzlich vorgegebenen Fristen gelöscht. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit einen Anspruch auf Auskunft über die von mir erhobenen Daten habe, dass ich der Speicherung meiner Daten für die Zukunft widersprechen kann und diese daraufhin in personenbezogener Form gelöscht werden. Die Weitergabe meiner Daten an Dritte, außer an die o.g. Personen / Einrichtungen, findet ohne meine Zustimmung nicht statt.

Icons Icons Icons pfeil Icons