laufend

Kurzinfo

reCycle - Pulverbeschichtung und Gebrauchträder ist ein Gewerk der Starthilfe Kiel, Werkstatt für Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen. Dort werden zum einen Gebrauchträder technisch wieder aufgearbeitet und verkauft, zum anderen werden in der eigenen Pulverbeschichtung Fahrradrahmen und diverse andere Metallteile neu in einem umweltfreundlichen Verfahren beschichtet. Zum anderen bearbeitet die Pulverbeschichtung auch kleinere Serienaufträge aus der Industrie.Neun Menschen mit Beeinträchtigungen arbeiten zusammen mit einem Anleiter und einem Zweiradmechaniker die anfallenden Aufträge ab.Die Werkstatt liegt in einem Hinterhof mitten in der Stadt, vorne beginnt sie mit einem Ladenlokal, es schließen sich Werkplätze und ein Büro an. Im Hinterhofbereich findet sich die Pulverbeschichtung.Durch die Lage mitten im Viertel setzt das Gewerk eine hohe Sozialraumorientierung um - will sagen: Unsere Werkstatt ist nicht als Sonderarbeitswelt zu erkennen und bietet den dort Beschäftigt

Adresse

Knooper Weg 30
24103 Kiel

Anforderungen

Mindesalter: 18
Führerschein erforderlich: Ja
Unterkunft vorhanden: Nein
Rollstuhlgerechte Einsatzstelle: Nein

Angebot

Beginn: laufend
FSJ:
BFD:
27+:

Infos zum FSJ

Die FSJ-Leistenden sind in den Betriebsalltag unseres Gewerkes eingebunden. Sie unterstützen die Nutzenden bei Dienstleistungen und Produktion mittelbar durch persönliche Zuwendung, Ansprache, Ratschläge und "Kollegialität", sowie unmittelbar durch Handreichungen, Assistenz und Mithilfe. Sie sind in den betrieblichen Ablauf und die Kommunikation der Werkstatt eingebunden.
Soziale Kompetenz, Einsatzfreude, Freude im Umgang mit Menschen, Belastbarkeit und Flexibilität, ein gewisses Maß an technischem Verständnis. Gutes Deutsch in Wort und Schrift sowie sicheres Beherrschen der Grundrechenarten setzen wir voraus.
Anzahl der FSJ- Plätze: 1

Infos zum BFD

Die BFD-Leistenden sind in den Betriebsalltag unseres Gewerkes eingebunden. Sie unterstützen die Nutzenden bei Dienstleistungen und Produktion mittelbar durch persönliche Zuwendung, Ansprache, Ratschläge und "Kollegialität", sowie unmittelbar durch Handreichungen, Assistenz und MIthilfe. SIe sind in den betrieblichen Ablauf und die Kommunikation der Werkstatt eingebunden.
Soziale Kompetenz, Einsatzfreude, Freude im Umgang mit Menschen, Belastbarkeit und Flexibilität, ein gewisses Maß an technischem Verständnis. Gutes Deutsch in Wort und Schrift sowie sicheres Beherrschen der Grundrechenarten setzen wir voraus.

Anzahl der BFD-Plätze: 1

Infos zum BFD 27plus in dieser Einsatzstelle:

Anzahl der BFD- Plätze:
Teilzeit möglich?: 1

Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens und der Durchführung des Freiwilligendienstes durch die Paritätischen Freiwilligendienste gespeichert und verarbeitet werden, sowie an die mit dem Bewerbungsverfahren betrauten Personen in der Einsatzstelle weitergeleitet werden. Die Bewerbungsprofile werden auf Stammdaten reduziert, wenn ein Vertrag über einen Freiwilligendienst nicht zustande kommt. Generell werden die Datensätze nach Ablauf der gesetzlich vorgegebenen Fristen gelöscht. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit einen Anspruch auf Auskunft über die von mir erhobenen Daten habe, dass ich der Speicherung meiner Daten für die Zukunft widersprechen kann und diese daraufhin in personenbezogener Form gelöscht werden. Die Weitergabe meiner Daten an Dritte, außer an die o.g. Personen / Einrichtungen, findet ohne meine Zustimmung nicht statt.

Icons �Exif��II*�������������Ducky�����<��http://ns.adobe.com/xap/1.0/� �Adobe�d�����       ����������������������������  ������!Uu6V1AST7Qr"R4Fvq23G�������Q1qR3S!r4Aa2BCs"DE� ��?�ΆP`������������������������������������������������������������������������z֥>šqoz+܍Oyri#m_4_K73ĭ=~}[�yQjfS +uYJe%O9=UUNjh,F\XOo~F=D�yV)Ss(uY%ĒIeE_1H=EENjL~d #}-Z,'}o+Ok_y}|}/ĭ=UKda_ Z{\}M{#p=U-~F6%ipz[%+PI2*#1J7 x- ~q򲎆! jFܽ4UmM+%=OaIK*iK3$m$dFxbyr jV⃖#"rl5[ʆ_|6%ipTK7opؕlod¼Ҁ����ޣ>>k<%R<uJ3:7ZR~0mx7CsL��WAy6ԑ-m!O3'D=�����uO�_!Np' / A�(Q�"2c�����;F}S|xKҥ?0y7$+19^%,mC},ԵҒ"ss(L_EOiF"M=]>΢ٳ.,6}+B *,K< l1j(g5-W*R ����kn_á;DmUFJ(e*35bfE�AmTn*SC.w4xLtDT{ٲst̠6U65:sS1CJ2_iO% GP7`ڈGM]grGd,xk+S1,UԣUZHi S9jI+IJ8j+Є>d3Xmr'I,\uRF[FHrbv݄h����wϪtO r:T&䆫cqN蟼ĶfWN " bm0~Ce=vs�Uzuƻ2o2:})]C0[r_dTo;-m9NN{G7=S>}Cŝɵq&Tұ'날FR0%VDJ$▒Qc*";ʵ֭֭mZ|*$SO)KYRS?"a-:lF)ޛ,wDkYGObڎō{&Tc3fMv6S>}Guw+V :+Zi)Rj<1<.cB&OB׫C\0ARl3WAy6ԑѶzya#1:����3渣\.)ɿ!u7S:'/-UӻBxSިԢSRRǛҖfI%:BMFDg' kqs"1Ui~{w!;D�TKT<7NAâ|%}3J=uJ]=%OCyfSK4(fDxbY2.n*Th!DGԭsP֩CLI&B^qĬgj/*~*d߰%,7Ku)zp/%}9KW5-PVr;N%k^nvvr倏]ШYnkY>K.˫]eke-r$҅%&DiJy+hCzy}4SGAxo"܄TzZNjfU%?�Aepim&$Yrd>_ z)xF5K f|Y Ѷ,{ �����QT5twOM WS❡?y}lݏE8*`{A4&�we{dt RaKxÂCDpa(haH`}?z~Ȩv[trߩon{mhyn%g4yd)xs?Pn.n(xiI  3WAy6ԑѶzya#1:����3渣\.)ɿ!u7S:'/-UӻCe%Zn$)K5)J,5\dRG{EN-i R_1<.gV<YUرk eHlԵj"JHCCKM:+,%Ir$TU�B~Cs֢ z}bcݢR_9տ5C/h|6>m:滨t/ R_:gVuXaCKLߚtL6yI|p[]:}bc)/3~kO^l}0!%æuowP:_ D<8tέ>{GKhտ5C/h|6>m:滨t/ R_:gVuXaCKLߚtL6yI|p[]E2up�������������������������������������������������������������������������Icons Icons pfeil Icons